p1551_a_pers_7_2

Seebad Breitenbrunn | Wettbewerb | 2016 | Nachrücker | 7091 Breitenbrunn.

In Kooperation mit:
Einfach3 Architekten ZT KG
KSLA | Katja Simma Landschaftsarchitektur
Verena Frosch landschaftsarchitektur

Bestehende Nutzungen und Funktionen sollen in einem einheitlichen Konzept strukturiert werden.

Dabei wird ein sich über das gesamte Areal erstreckendes Band als Überdachung geplant, das die einzelnen neuen Nutzungen zusammenfasst und einen geschützten Weg entlang des Seebades bildet.

Die Eingangssituation wird zur Torsituation umgestaltet. Einzelne das Band flankierende Baukörper beherbergen ein Marinarestaurant, Wellnessbereiche, Verwaltung und temporäre Unterkünfte.