24gramm Architektur
Straßenperspektive

Halbe Halbe | in Bau | 2017 | 1230 Wien.

 

Ein im 19. Jahrhundert errichtetes Landhaus wird um 1910 von einem Brüderpaar nach einem Streit mit dem Errichten einer Mittelmauer in zwei Hälften geteilt.
Heute stehen beide Haushälften in unterschiedlichem Eigentum. Dabei soll eine Hälfte saniert und die andere Hälfte abgerissen werden.
24gramm Architektur plant die Sanierung und den Dachgeschoßausbau der zu erhaltenden Haushälfte.

Im Erdgeschoß wird der Grundriss neu geordnet, es entsteht ein großzügiger Ess- Wohnbereich mit direktem Ausgang auf eine neue Terrasse.
Im Dachgeschoß werden 2 Kinderzimmer geschaffen. Im Zentrum des Dachgeschoßes entsteht eine Begegnungszone, die als erweiterte Spielfläche den Kinderzimmern zugeordnet werden kann.
Durch großzügige Öffnungen im Dach wird der Kern des Gebäudes natürlich belichtet.

Ansicht NO

Ansicht O

Grundriss EG

Grundriss OG

Schnitt AA