150731_EH

Haus P | in Planung | 2015-2016 | 1100 | Wien.

Auf einem Grundstück in Oberlaa wird das Dach eines bestehenden Gebäudes ausgebaut und ein Zubau im Garten errichtet.
Der Zubau ist baurechtlich als Flügelbau an der Grundgrenze zu planen. Der Wohnraum, der im Zubau entstehen soll, wird zum weitläufigen Garten hin größtmöglich geöffnet. Durch das auskragende Dach entsteht ein geschützter Außenbereich.
Die Räume im Erdgeschoss des Bestandsgebäudes werden mit dem Zubau verbunden, es entsteht ein weitläufiger Wohn-Essraum, der in einem charmanten Wechselspiel die Charakteristik des Alt- und des Neubaus aufnimmt.
Im Obergeschoss ist eine Galerie geplant, die mit dem Zubau im Erdgeschoss in Verbindung steht. Weiters sind im Obergeschoss zwei Kinderzimmer mit Nasszelle geplant. Die Raumhöhe wird durch eine Aufklappung des Daches im Norden erhöht. Ein Lichtband mit einer kindergerechten Höhe von ca 1,20m entsteht.

Grundriss EG

Grundriss OG