interior_bearbeitet

Wohnhaus mit Werkstätten | Studie | 2015 | 1190 WIen.

Ein bestehendes Wohnhaus mit einer Näherei soll saniert und umgebaut werden.
Im Gartentrakt wird eine großzügige zweigeschoßige Wohnung für eine Familie geplant. Um den Garten noch stärker zu betonen und den Wohnraum mit dem Außenraum zu verbinden, wird ein über den Garten kragender Glaskubus in das Erdgeschoss eingeschoben. Die Fenster werden zu raumhohen Verglasungen umgebaut.
Im Dachgeschoss findet eine abgeschlossene Wohneinheit Platz.
Im Straßentrakt zur Gymnasiumstraße wird eine moderne Näherei mit Bezug zum Straßenraum eingerichtet. Im Obergeschoss ist ein Büro geplant.
Die Architektur des bestehenden Hauses aus den 60er Jahren wird nach außen hin schonend saniert. Gebäudeteile werden durch verschiedene Putzarten hervorgehoben. Die typischen Auskragungen der Balkone und des Daches, sowie die filigran gestalteten Geländer von damals bleiben erhalten.

Grundriss EG

Grundriss OG

Grundriss OG2